Fahrprogramme

Die Programme haben sehr unterschiedliches Prozesse und Stromverbrauch und passen sich sehr verschiedenem Fahrverhalten und Streckenart an.

Es ist nicht möglich zu sagen, dass zu jener Person das Programm passt, wir können nur Tipps dazu geben. Durch die Utopia App ist es möglich jerderzeit das Programm zu ändern. Sie können also probieren für welche Strecke welches Programm zu Ihnen passt.

Die Programme orientieren sich in der Grundeinstellung dem Verhalten vieler Benutzer auf dem Fahrrad, die Geschwindigkeit wird zumeist über die Trittfrequenz gesteuert, die Kraftleistung auf die Pedale wird nur in speziellen Situationen massiv genutzt.

Programme mit Leistungsmessung
über Kraft und Trittfrequenz Sensoren

Diese Programme passen sich in vollem Umfang an Ihr Fahrverhalten an entsprechend den Daten aus den Sensoren und der Interpretation im Algorithmus an. Der Algorithmus hat Tendenzen von Ihrem Fahrverhalten zu lernen.

Häufig sehr gut für Benutzer die Ihre Geschwindigkeit über Trittfrequenz (Zumeist 60-70 Kurbelumdrehungen in der Minute oder mehr) anpassen.

  • KRAFTSENSOR: Mehr Kraft auf die Pedale (linkes Pedal) beschleunigt das Rad, bei gleichbleibender Trittfrequenz behält das Rad die gesteigerte Geschwindigkeit, auch wenn sie nach kurzem "Sprint" die Kraft auf die Pedale wieder auf den vorigen Durschnitt reduzieren
  • TRITTFREQUENZSENSOR: reagiert sofort auf eine Steigerung oder Senkung der Kurbel Umdrehung und passt entsprechend die Geschwindigkeit an.
  • A - Standard: (Mittlere Leistung, reicht zumeist für Geschwindigkeiten bis 25 km/h)
  • C - Schnell (sehr hohe Motorleistung, man erreicht schnell die 25/km/h, hoher Stromverbrauch)
  • E - Strom sparen (sehr geringer Stromverbrauch, zumeist für Geschwindigkeiten zwischen 18-21km/h gut)
  • G - schnelle Bergfahrt (In Motorstufe 3 bleibt die Höchsleistung auch über 18 km/h bis 25km/h. Dadurch schnellere Auffahrt leichter möglich aber der Stromverbrauch wird stark erhöht.)

Programme mit Leistungsmessung
über Trittfrequenz Sensor und weniger über Kraft Sensor

  • In den Grundlagen stimmen sie mit obigen Programmen überein. Der wichtige Unterschied ist, das der Motor von Beginn an eine Grundleistung bringt, die unabhängig von Ihrer Leistung ist. Dies wirkt sich besonders im langsameren Bereich, zumeist in der Beschleunigungsphase positiv aus.
  • Der Nachteil dabei kann aber sein, dass der Stromverbrauch höher ist.
  • A - Standard: (Mittlere Leistung, reicht zumeist für Geschwindigkeiten bis 25 km/h)
  • C - Schnell (sehr hohe Motorleistung, man erreicht schnell die 25/km/h, hoher Stromverbrauch)
  • E - Strom sparen (sehr geringer Stromverbrauch, zumeist für Geschwindigkeiten zwischen 18-21km/h gut)