Tipps zur Schaltungswahl

Keine Lektüre kann die Probefahrt ersetzen. Wenn Sie gut vorinformiert zur Messe oder in das Fahrradgeschäft kommen, sollten Sie nicht versäumen, alle Schaltungen eingehend zu testen, die in Ihrer engeren Wahl stehen.

Tipps für XXL Kunden 

Die Stabilität Ihres Hinterrades ist bei Kettenschaltung nie so groß wie bei einer Nabenschaltung, denn die Zahnkranzseite ist sehr steil eingespeicht. Bei einem Gewicht von über 110 kg, aufrechter Sitzposition und eventuell noch Gepäck, kann das Hinterrad überlastet werden und die Speichen brechen. Sie müssen dann häufiger die Speichen nachspannen lassen. Ohne regelmäßige Kontrollen raten wir von DualDrive für Kunden über 110kg ab.

Zum Wirkungsgrad

Über den Wirkungsgrad der Schaltungen kann man stundenlang am Fahrrad-Stammtisch fachsimpeln. In der Praxis spielt das Thema jedoch bei der heutigen Qualität aller guten Schaltungen nur noch eine geringe Rolle. 
In der Regel liegen Kettenschaltungen und die Speedhub bei einem Wirkungsgrad von 95 - 97%. Alfine und NuVinci eher zwischen 93 und 95%. In der Praxis machen sich schlecht aufgepumpte schmale Reifen, schwergängige Seitenläufer oder verdreckte Ketten erheblich mehr bemerkbar als diese feinen Unterschiede.

Kette fällt nicht runter 

Eine große Gefahr ist bei Rädern mit drei Kettenblättern vorne, dass die Kette herunterfällt. Bei der 27-Gang DualDrive entfällt diese Gefahr. Es gibt vorne nur ein Kettenblatt. Die drei großen Gangsprünge werden einfach in der Nabe geschaltet.
Doch besteht auch noch bei DualDrive und Nabenschaltung die Gefahr, dass die Kette fällt.

Utopia schützt die Kette vor dem Fallen

  • Bei Rädern ohne Kettenschutz wird immer eine Kurbel mit doppeltem Kettenring montiert, damit die Kette nicht runterfallen kann. 
  • Bei Rädern mit Kettenschutz montieren wir eine kleine Kettenleitgabel aus Metall mit dickem Kunststoffüberzug. Sie hält die Kette auf dem Kettenblatt sicher fest. Diese Kettenleitgabel ist auch bei Nabenschaltungen im Hebie Kettenschutz. Damit Ihre Kette auch bei tiefen Schlaglöchern oder ähnlichen Erschütterungen nicht herunterfällt. Beim Country ist die Gabel nicht nötig. 
  • Nur bei Scorpion ist es nicht möglich, die Kettenleitgabel zu montieren.

Rohloff Ausfallende

Das Utopia Rohloff-Ausfallende bringt Ihnen bei jeder Schaltung spürbare Vorteile. 

  • Exakter Sitz im Hinterbau, hohe Stabilität und Seitensteifigkeit.
  • Einfache Handhabung, zum ketten spannenl. 
  • Nach einem Radausbau setzen Sie das Rad einfach wieder in das senkrechte Ausfallende ein!