Auswahl der pannensicheren Reifen

Breite Reifen für
mehr Sicherheit und Komfort

Jeder Reifen flacht unter Belastung etwas ab. Das hat deutliche Konsequenzen.
Bei gleichem Luftdruck haben der breite und der schmale Reifen eine insgesamt gleich große Auflagefläche.
Während sich der breite Reifen eher in der Breite platt drückt, hat der dünne Reifen eine schmalere, aber längere Auflagefläche.

Rollwiderstand

Durch die stärkere Abflachung der schmaleren Reifen in Laufrichtung, wird das Rad "unrunder" und muss sich beim Abrollen stärker verformen. Beim breiten Reifen wirkt sich die Abflachung weniger in Laufrichtung aus. Daher bleibt er "runder" und rollt leichter.

Ein 60mm Reifen rollt mit 2 bar so leicht wie ein 37mm breiter Reifen mit 4 bar.

Pannensicherheit

Alle Reifen bei Utopia sind von der Firma Schwalbe und haben einen guten Pannenschutz, jedoch mit unterschiedlicher Technik. Bekannt sind die "Plus" Reifen mit Einlage. Ihr Nachteil ist der deutlich höhere Rollwiderstand und geringere Dämpfung.

Bei Pedelecs empfehlen wir nicht die "Plus" Reifen, da dieser harte Reifen die Motorschwingungen bis zum Lenker überträgt. Die Big Apple haben Raceguard Gewebe-Pannenschutz und bieten Leichtlauf, Komfort und im Vergleich zum "Plus" spürbar geringeres Gewicht.

Hinweis zum Pedersen

Bis auf den 60 Big Apple können alle Reifen auch am Pedersen eingesetzt werden. Der Standard und unsere Empfehlung ist 55-622 Big Apple.