Rahmen & Gabel bearbeiten

Das Richten von
Rahmen und Gabel

Jeder Rahmen wird in Holland vorgerichtet. Bei Utopia kommt dann die Feinarbeit: Hier wird exakt auf wenige Zehntel Toleranz genau ausgerichtet und der Hinterbau auf die genaue Achsbreite der gewählten Schaltungsnabe vorbereitet. Diese Genauigkeit verlangt Geduld und das richtige Gefühl in der Hand.

Rahmen und Gabel
mechanisch bearbeiten

Die mechanische Bearbeitung von Rahmen und Gabel kommt unmittelbar vor der Montage. Das muss am lackierten Rahmen gemacht werden, denn der Lagersitz muss überall lackfrei sein.

Die Fräs-, Bohr- und Gewindeschneid-Arbeiten sind die Grundlage für ein späteres langes Lagerleben und ruhigen Geradeauslauf. 
Auch hier arbeiten wir mit Spezialeinrichtungen. Die Anlage ist eine Sonderanfertigungen für die langen Utopia Rahmen.