Blick in den Rahmenbau

von unserem Partner RAINBOW INDUSTRIE in Aalten Holland
(Die Bilder wurden von Ralf Klagges in in laufender Produktion aufgenommen)

Die Rahmenbau AbteilungDie Rahmenbau Abteilung
Grundlage bei der Herstellung sind die 1:1 Drucke der 3D Konstruktionszeichnungen und ein Blatt wo alle Maße angezeigt werden.Grundlage bei der Herstellung sind die 1:1 Drucke der 3D Konstruktionszeichnungen und ein Blatt wo alle Maße angezeigt werden.
Die Maße der einzelnen Rohre aller Utopia Rahmen sind im Maschinen Computer erfasst und werden mit Modellname und Rahmenhöhe zur Bearbeitung aufgerufen.Die Maße der einzelnen Rohre aller Utopia Rahmen sind im Maschinen Computer erfasst und werden mit Modellname und Rahmenhöhe zur Bearbeitung aufgerufen.
Auf diesem Drehautomaten werden die Steuerrohre für alle Utopia Rahmen gefertigt.Auf diesem Drehautomaten werden die Steuerrohre für alle Utopia Rahmen gefertigt.
Hier werden mit einem Arbeitsgang in dem CNC-Automaten alle Bohrungen für die Einlötung der Kabelführungen und Flaschenoesen gebohrt.Hier werden mit einem Arbeitsgang in dem CNC-Automaten alle Bohrungen für die Einlötung der Kabelführungen und Flaschenoesen gebohrt.
Die Rohrenden müssen auf genauen Sitz gefräst um hinterher exakt am anderen Rohr anzusetzen. Die wichtigste Grundlage für die hochfeste Lötung.Die Rohrenden müssen auf genauen Sitz gefräst um hinterher exakt am anderen Rohr anzusetzen. Die wichtigste Grundlage für die hochfeste Lötung.
Klassische Bohrmaschine mit Werkzeugen für SpezialarbeitenKlassische Bohrmaschine mit Werkzeugen für Spezialarbeiten
In Längen von 5-7m werden die CrMo Rohre geliefert und jetzt vom Mitarbeiter zugeschnittenIn Längen von 5-7m werden die CrMo Rohre geliefert und jetzt vom Mitarbeiter zugeschnitten
Manuelle Nachbearbeitung der RohrfräsungenManuelle Nachbearbeitung der Rohrfräsungen
Stanze zur Herstellung der oberen Verbindung von Hinterbaustrebe zum SitzrohrStanze zur Herstellung der oberen Verbindung von Hinterbaustrebe zum Sitzrohr
Das Ergebnis der Austanzung am Hinterbaurohr, genannt die SpiegelungDas Ergebnis der Austanzung am Hinterbaurohr, genannt die Spiegelung
Die gelieferten 25CrMo Rohre vom StahlwerkDie gelieferten 25CrMo Rohre vom Stahlwerk
Das Herzstück des Rahmenbau. Hier wird jedes Rahmenrohr eingepasst, mit den richtigen Maßen eingestellt und dann geschweißt und gelötetDas Herzstück des Rahmenbau. Hier wird jedes Rahmenrohr eingepasst, mit den richtigen Maßen eingestellt und dann geschweißt und gelötet
Wig-Lötung am RahmenbauWerkzeugWig-Lötung am RahmenbauWerkzeug
Der Rahmen wird hier komplett fertig gelötetDer Rahmen wird hier komplett fertig gelötet
Spezialwerkzeug zum einlöten der Bauteile im stehenden HinterbauSpezialwerkzeug zum einlöten der Bauteile im stehenden Hinterbau
Komplette Ansicht des WerkzeugKomplette Ansicht des Werkzeug
Utopia Rahmen werden sowohl klassisch gelötet als auch materialschonend Wig-GelötetUtopia Rahmen werden sowohl klassisch gelötet als auch materialschonend Wig-Gelötet
Fertige Rohrahmen, hier der RoadsterFertige Rohrahmen, hier der Roadster
Lagerung der Rohrahmen, ab hier wird die Weiterbearbeitung erst nach Eingang des Kundenauftrag vorgenommenLagerung der Rohrahmen, ab hier wird die Weiterbearbeitung erst nach Eingang des Kundenauftrag vorgenommen
Nach Eingang vom Kundenauftrag wird der Rahmen gesandstrahltNach Eingang vom Kundenauftrag wird der Rahmen gesandstrahlt
Aufhängen der Rahmen in der SandstrahlmaschineAufhängen der Rahmen in der Sandstrahlmaschine
Fertig gesandstrahlter Rahmen (Sprint). Jetzt ist die 24CrMo4 Oberfläche leicht Körnig, ideale Voraussetzung für Pulverbeschichtung.Fertig gesandstrahlter Rahmen (Sprint). Jetzt ist die 24CrMo4 Oberfläche leicht Körnig, ideale Voraussetzung für Pulverbeschichtung.
Manueller kleiner Sandstrahler für NacharbeitenManueller kleiner Sandstrahler für Nacharbeiten
Phosphatierungs Gerät, muß jeder Rahmen nach dem Sandstrahlen durchlaufen. Wichtiger Schutz vor Salz.Phosphatierungs Gerät, muß jeder Rahmen nach dem Sandstrahlen durchlaufen. Wichtiger Schutz vor Salz.
Beginn des FarbpulvernBeginn des Farbpulvern
Der Rahmen wird nach der Phosphatierung 2-3 mal gepulvert und jeweils eingebranntDer Rahmen wird nach der Phosphatierung 2-3 mal gepulvert und jeweils eingebrannt
Einbrenn OfenEinbrenn Ofen
Rahmen im OfenRahmen im Ofen
Teil des Farbenlagers im klimatisierten Raum mit ca 200 RAL FarbenTeil des Farbenlagers im klimatisierten Raum mit ca 200 RAL Farben
Endkontrolle des fertigen Rahmen und Versand zu UtopiaEndkontrolle des fertigen Rahmen und Versand zu Utopia