Alles aus einer Hand

Alle Utopia Modelle sind aufwendig in 3D kontruiert. Viele Teile für Rahmen und Fahrradbau sind selber konstruiert (wie Dynamobefestigung, Muffen, Hinterbaubrücke, Spezialteile für gefederte Modelle, U-Bügelschloss, Country Kettenschutz).

Das ist auch gut so. Denn die Zeiten, in denen man in Katalogen die passenden Bauteile finden oder sie anhand von Skizzen in kleinen Mengen anfertigen lassen konnte, sind längst vorbei. Heute gibt es neben der Massenware nur noch Sonderanfertigung in großer Stückzahl.

Die Eigenständigkeit in Entwicklung und Fertigung macht ganz neue Lösungen im Rahmenbau möglich und garantiert die Einmaligkeit der Utopia Räder. Sie können sicher sein:

  • Jedes Utopia Fahrrad ist ein Produkt, das von der Konstruktion bis zur Fertigung aus einer Hand kommt.
  • Damit Ihr Rad seinen zukünftigen Aufgaben gerecht wird und optimal den gewünschten Zweck erfüllt.

Moderne Klassiker

In der Geschichte des Rahmenbaues gab es schon eine erstaunliche Vielfalt von Rahmenformen. Aus diesem Schatz schöpfen wir und entwickeln in ständigem Austausch mit unserem holländischen Rahmenbauer unsere Modelle.

  • So haben wir bei London und Kranich ganz bewusst die sinnvolle Konstruktion des alten Kreuzrahmens einbezogen, damit die Räder komfortabel und belastbar werden. 
  • Mit dem Sprint haben wir eine ganz neue Art des Kreuzrahmens entwickelt, sehr robust, trotz tiefem Durchstieg.
  • Der Roadster ist einzigartig in seiner Rahmenbautechnik. Hier werden die Vorteile des Kreuzrahmens mit neuester Technik kombiniert. Sportliche, dynamische Räder in Verbindung mit dem gewohnten Utopia-Komfort sind das Ziel. Das bietet Ausdauer auch für lange Strecken.