Zulässiges Gesamtgewicht bis 200 kg

Inge Wiebe auf Ihrem Roadster Pedelec

Vor dem Kauf sollten Sie immer berücksichtigen, welches Gewicht das Fahrrad zu befördern hat und auf Gefällstrecken abbremsen muss.

Das zulässige Gesamtgewicht umfasst

  • Gewicht des Fahrers mit Kleidung.
  • Fahrradgewicht mit Schloss.
  • Sämtliches Gepäck, Kindersitz, Trinkflasche.
  • Fahrradanhänger für Kinder oder für Lasten.

Wieviel erträgt ein Rad?

Utopia Räder haben Prüfungen bestanden, die es uns erlauben, die Räder für 160, 180 oder 200 kg freizugeben. Das zulässige Gesamtgewicht nach DIN EN sind dagegen (tatsächlich!) nur 100kg.
Entscheidend für die höhere Belastung sind unsere CrMo-Stahlrahmen in Kreuzrahmen-Bauweise sowie unsere besonders gut mit den Felgen abgestimmten Hydraulikbremsen.
Die Tragfähigkeit des Rahmens und die Utopia Bremswerte liegen weit über dem DIN-Standard und geben Ihnen die notwendige Sicherheit. Gehen Sie bei Ihren Überlegungen nicht nur vom Körpergewicht aus, sondern auch vom Gewicht von Zubehör, Gepäck, Anhänger. Nicht vergessen: Manche Schlösser wiegen mehr als ein Utopia Rahmen.

Stöße von unten

Kein Fahrzeug muß so viele Stöße verkraften wie ein Fahrrad im Stadt- und Alltagsverkehr. Diese Stöße von unten wirken sich negativ auf Fahrer und Fahrrad aus. Die effektivste Dämpfung bieten Reifen mit großem Volumen, die man mit geringerem Luftdruck fahren kann.
Bei der Reifendämpfung gibt es keine ungefederte Masse am Fahrrad. Ein Rad mit breiten Ballonreifen (55 oder 60 Big Apple) kann daher höhere Lasten ertragen und sehr sicher fahren.

Beide Herren fahren SilberMöwe, Rahmenhöhe 54 und 65.
Rosanna mit Rahmenehöhe 54
Probefahrt mit Silbermöwe 59 und Gepäck.
Der weltreisende Knepper mit seinem 78er london und seiner Frau mit 65er Kranich beim Besuch am Utopia Messestand.
Übergabe eines 88er London an den größten Russen mit 2,42 Körpergröße.