Diskussionsforum


Beitrag


Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia      Inge Wiebe  11.09.12   02:54:26
Guten Abend,

es sind nun sehr viele Beiträge zusammen gekommen,
sorry, dass ich nicht früher antworten konnte.

Um mit dem Schluss zu beginnen:
Die "aufwendig gefederten Rahmen" waren so lange richtig und wichtig, wie es noch
keine Federung über die Reifen gab. Sobald die Big Apple Reifen von Schwalbe
kamen, ging die Nachfrage schnell zurück. Unsere langen Rahmen hatten ja bereits
genügend Raum in Gabel und Hinterbau.
Fazit: Ohne Federung geht es nicht,
für unsere Räder sind aber ein elastischer Rahmen und breite Reifen die bessere
Lösung.

Eine ähnliche Entwicklung zeichnet sich bei den Pedelecs nicht ab. Was könnte den
Elektroantrieb denn ersetzen?
Auch bauen wir dafür keine Elektro-Mofas, sondern immer noch die gleichen
"klassisch-eleganten" Fahrzeuge (danke für das Lob!)

Viele Fahrer brauchen - wie ich selbst auch - inzwischen einen Rückenwind als
Unterstützung. Meinen Gelenken geht es erheblich besser, seit sie sich locker ohne
viel Druck (und Schmerz) bewegen können. Man wird halt nicht jünger...

Richtig ist aber: Alle bisherigen Motoren haben offenbar noch zahlreiche
"Kinderkrankheiten". Je komplizierter sie sind, um so mehr.
Das hatten aber die 5-, 7- und vor allem 12-Gang Naben von Sachs anfangs auch,
ebenso der heutige SON Nabendynamo. Er wurde ursprünglich von der Firma Union
unter dem Namen WING gebaut. In den ersten Jahren mussten wir fast alle Laufräder
zurückholen. Inzwischen längst vergessen.

Bei unserem Antrieb machen die Sensoren und die Programmierung das Ganze
individuell einstellbar - aber auch komplizierter. Es gab und gibt unerwartete
Probleme - ebenso wie früher bei jedem Computerprogramm.

Weil unsere Lieferanten nicht in China sitzen, sondern in Europa, stehen wir mit
ihnen in ständigem Kontakt. Unser Ziel ist, dass der Antrieb immer besser und
weniger anfällig wird. Dafür werden wir in nächster Zeit updates anbieten.

Antwort auf die weiteren Beiträge folgt, ich bitte noch um etwas Geduld.

Und als private Anmerkung: Es gäbe heute kein iPhone, wenn wir uns nicht alle über
die Vorläufer geärgert hätten. Ich finde es einfach spannend, die Entwicklungen zu
verfolgen und selbst beteiligt zu sein.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine interessante Woche
Inge Wiebe




 

alle Beiträge zu diesem Thema:

Thema Absender Datum Uhrzeit
  Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  M.G.  14.10.12  21:32:23 
  Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Volker  19.09.12  21:14:07 
  Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Markus Gräßel  19.09.12  20:57:03 
  Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Inge Wiebe  11.09.12  02:54:26 
  Re:Re:Re:Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Klaus  10.09.12  21:19:19 
  Re:Re:Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  hanns buschmann  10.09.12  18:26:16 
  Re:Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Volker  09.09.12  23:51:49 
  Re:Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Rupert Drexel  09.09.12  18:54:33 
  Re:Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Pedalist  09.09.12  15:45:47 
  Re:Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Olaf Sieber  09.09.12  01:18:13 
  Re:Pedelec-Antrieb bei Utopia  Inge Wiebe  26.08.12  18:45:32 
  Pedelec-Antrieb bei Utopia  Olaf Sieber  24.08.12  01:10:38