Diskussionsforum


Beitrag


re:Sattelstellung      Inge Wiebe  16.05.03   21:57:11
Hallo Herr Krichbaum,

die Sattelstellung muss immer in Relation zur Sitzposition gesehen werden. Bei Rennrädern oder bei sehr geneigter Sitzposition ist die Wasserwaagenstellung die Richtige. (Da will man auf dem Sattel ja auch nicht "sitzen", sondern damit steuern)
Je weniger geneigt Sie aber sitzen, umso mehr sollte die Spitze nach oben montiert werden. Sonst hat man dauern das Gefühl, nach vorne zu rutschen und verkrampft den Rücken.
Ich erlebe bei Testfahrten hier häufig, dass sich der gleiche Sattel bei unterschiedlicher Stellung ganz anders anfühlt.

Auf den Fotos entspricht der London am ehesten der bei uns üblichen Sattelstellung. Bei den anderen Fotos haben wir aus optischen Gründen die Nase eher waagerecht gestellt. Es sieht halt besser aus.

Ist Ihr Sattel mit einem Kloben befestigt, dann würde ich einen kräftigen 13er Schlüssel einstecken und in Ruhe bei einer kleinen Tour verschiedene Sattelstellungen ausprobieren. Bei der Sattelschelle sollte die runde Seite nach vorne zeigen, so dass der Sattel mehr nach hinten gestellt ist.

Nun hoffe ich, dass Sie bald gut sitzen werden.
Mit freundlichen Gruessen
Inge Wiebe



 

alle Beiträge zu diesem Thema:

Thema Absender Datum Uhrzeit
  Re:Re:Sattelstellung  Torsten T. Treutner  28.05.03  18:49:51 
  Re:Sattelstellung  J. Häger  21.05.03  11:42:04 
  Re:Sattelstellung  mike f.  20.05.03  21:27:58 
  Re:Sattelstellung  R. Klimek  19.05.03  22:46:28 
  re:Sattelstellung  Inge Wiebe  16.05.03  21:57:11 
  Sattelstellung  Wolfgang Krichbaum  16.05.03  20:10:39